Sternenstaub, Struktur und Chaos 2020

Es gab weitere Aufführungen im Heimatmuseum Bischofsheim am 29. Feb. und 01. März 2020, kurz bevor wegen Corona nichts mehr ging. Das wussten wir damals noch nicht … Trotz allem, die Aufführungen waren ein voller Erfolg, einige Zuschauer waren sogar zum zweiten Mal da.

Lieb Nachtigall, wach auf …

Bernd Genz hat sehr schöne Chorsätze geschrieben, die ich als Chorsatz, und auch instrumental umgesetzt habe. Hier nun sein Satz zu dem sehr schönen alten Volkslied „Lieb Nachtigall, wach auf“ mit Streichern und Trompete, verbunden mit meinen Fotos der evangelischen Kirche in Bischofsheim vom Dezember 2019.

Artificia 2019

Der Gemäldezyklus von Claudia Eckstein-Strehlow basiert auf der gemeinsamen Idee, einmal nur in Schwarz und Weiss zu arbeiten. Daraus entstand dann ein 7teiliger Zyklus, den Claudia erstmalig auf der Artificia 2019 im Gonsenheimer Rat ausstellt. Zu diesem Zyklus habe ich ein Thema komponiert, das den Gang durch diese Gemälde unterstreicht, und während der Artificia vor ihren Gemälden per Bluetooth Kopfhörer zu hören ist. Die Vernissage war am 15.10.2019, 19.00 Uhr.

Klang der Wälder

Inspiriert von den Bildern von Michael Jursa, Fotograf aus Nierstein, die er im Wald aufgenommen hat, ist eine neue Musik entstanden, die erste Zusammenarbeit mit Michael. Unbedingt Kopfhörer auf oder die Lautsprecher an, und der Wald klingt …

Sternenstaub Struktur Chaos

Wir haben es geschafft. Uraufführung war am 4. Mai 2019 im Bischofsheimer Heimatmuseum, weitere Aufführungen folgten am 5. Mai 2019, sowie am 29. Februar und 01. März 2020.

Hier nun der Trailer, der kurze Einblicke in die verschiedenen Szenen gibt:

Weitere Informationen zu diesem Event habe ich hier aufgeführt.